An den Rändern der Welt

Deutschland (2018) | Dokumentation | 88 min | ohne Altersbeschränkung

An den Rändern der Welt Cover

Dokumentarfilm über vom Aussterben bedrohte indigene Gemeinschaften zwischen Brasilien, Indonesien und Äthiopien. Die Filmemacher begleiten den Naturfotografen und Umweltaktivisten Markus Mauthe, der die Stämme fotografiert, um über ihr Schicksal aufzuklären, aber auch, um eine Art „Vermächtnis“ zu formulieren.

Denn fast alle diese Gruppierungen sind durch Fortschritt, zunehmenden Kontakt mit der „Moderne“ und brutale Verdrängungsmechanismen in ihrer Lebensgrundlage gefährdet. Ein gelungener Einblick in fremde Welten, der mit einer klaren Haltung und in betörend schönen Bildern daherkommt. Auch bemüht sich der Film merklich darum, seinen Protagonisten ihre Souveränität zu lassen und dem westlichen Blick auf das Fremde immer wieder Perspektivwechsel entgegenzusetzen. - Sehenswert ab 14. (filmdienst).

DVD-Specials: Booklet, Extrakapitel Arktis, Diashow

Regie: Tielsch, Thomas

Verleihnr.: 27569